Musikalische Leitung

Stefano Bertoni (1984*) studierte an der Musikhochschule in Trossingen (DE) und erwarb einen Master im Fach «Orgel». Der anschliessende Studiengang «Kirchenmusik» beinhaltete die Fächer «Chor- und Orchesterleitung», «Liturgisches Orgelspiel», «Improvisation» und «Klavier und Gesang». Bei Professor Eckart Manke (Konstanz) bildete er sich im Bereich «Chor- und Orchesterleitung» weiter.

Seit 2016 lebt Stefano Bertoni in Lichtensteig und ist hauptberuflich als Kirchenmusiker in Unteriberg und Studen tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit betreut er zwei gemischte Chöre sowie einen Kinderchor. An der Stiftsschule im Kloster Einsiedler ist er als Instrumentallehrer tätig. In der Arbeit mit Chören legt er ein besonderes Augenmerk auf interpretatorische Aspekte, Chorklang und das Heil der Stimme.

Seit August 2018 leitet Stefano Bertoni die Kantorei Toggenburg.